verliebt in spanien?

verliebt in spanien?

Es ist so beruhigend am Strand zu sein. Vorallem wenn er nicht überfüllt mit tausenden von Menschen ist, die am besten rot gebrannt von der Sonne mit Handtüchern noch Meter von ihnen entfernt ihren Platz reservieren. Deshalb ist es wunderschön außerhalb der Saison nach Spanien zu reisen. Man hört tatsächlich Spanisch und nicht nur Deutsch oder Englisch und kann den Vibe der Spanier besser in sich aufnehmen. Da fängt man ganz schnell an, nicht um sieben zu Abend zu essen, sondern um neun oder zehn. Die Siesta würde ich am liebsten jedes Mal beibehalten, wenn ich zurück nach Deutschland komme und auch die Offenheit der Menschen und die Aufgeweckheit vermisse ich hier. Aber wenn ich mit den Spaniern darüber rede, dass die Jugend-Arbeitslosigkeit bei über 40 Prozent liegt, bin ich auch wirklich verdammt dankbar dafür, wie gut es uns hier geht. Und je älter ich werde, desto mehr weiß ich andere Dinge zu schätzen, die für uns Deutsche selbstverständlich sind – es aber eigentlich gar nicht sind. Wenn man so in andere Länder schaut können wir uns doch wirklich glücklich schätzen. Wir haben so viel und doch haben wir noch viel mehr, was wir nicht haben und unbedingt brauchen.

Follow:
Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *